food-photographer-david-fedulov-Sz0sTpO8U6g-unsplash.jpg
strukturiertes Papier

REZEPT DES MONATS OKTOBER

Dorade im Ganzen mit Ofengemüse

 

ZUTATEN (für 4 Personen):

  • 4x Dorade küchenfertig (Art. Nr. 4930)

  • 1kg gemischtes Gemüse (z.B. Kartoffeln, Aubergine, Kürbis, Paprika, etc.)

  • Frische Kräuter (Rosmarin, Thymian, Lorbeer, etc.)

  • 2 Zitronen

  • Olivenöl

  • Salz & Pfeffer

Aioli:

  • 500ml Sonnenblumenöl

  • 2 Eidotter

  • Saft einer Zitrone

  • 1 TL Zucker

  • 1-2 TL Senf

  • 2 Zehen Knoblauch

  • Salz & Pfeffer

ZUBEREITUNG:

 

Ofengemüse:

Die vorgekochten Kartoffeln und das restliche Gemüse zuputzen, in mundgerechte Stücke schneiden und in eine ofenfeste Form geben. Mit Olivenöl beträufeln, mit Salz, Pfeffer und den Kräutern großzügig würzen.

Im vorgeheitzen Backofen bei 180° Ober- und Unterhitze ca. 20 - 30 min. garen. Das Gemüse dabei ab und zu wenden.

Dorade:

Die aufgetaute Dorade mit kaltem Wasser abwaschen und trockentupfen.

Anschließend jede Seite fingerbreit einschneiden und Innen und Außen mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Dorade mit den in Scheiben geschnittenen Zitronen, Rosmarin, Thymian und Lorbeer füllen.

In Olivenöl auf beiden Seiten vorsichtig ca. 2-3 min. anbraten, dann im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober- und Unterhitze ca. 11 - 13 min. (je nach Garwunsch) fertig garen.

 

Aioli:

Für die Aioli, Eigelb, Zitronensaft, Zucker, Salz, Senf und gehackten Knoblauch mit dem Mixstab pürieren. Sonnenblumenöl langsam nach und nach zugeben und alles zu einer festen Masse mixen.

TIPP: Darauf achten, dass alle Zutaten in etwa die gleiche Temperatur haben.

Das Hans Voggenthaler Team wünscht guten Appetit!